Ohne Blumen – ohne mich!

… ohne Blumen fehlt dir was! Kennst du diesen Slogan auch noch? Ich glaube er stammt von Fleurop – gibt’s es das überhaupt noch? Egal, denn diesen Blumen-Gruß-Verschick-Dienst habe ich noch nie in Anspruch genommen und werde es wohl auch nicht. Aber, der Werbespruch ist klasse und trifft auf mich und meine liebste Deko hundertprozentig zu, denn bei uns gibt es sie zu jeder Jahreszeit und eigentlich auch in allen Räumen.

rosenblüte

So stehen immer welche auf dem Küchentisch oder auf dem Sideboard, als Willkommensgruß auf der Kommode im Eingangsbereich und natürlich im Wohnzimmer; nur auf meinem Schreibtisch fehlen Blumen, aber der ist einfach zu voll.

Dabei spielt es für mich überhaupt keine Rolle, ob es ein aufwendig gebundenes Blumenbukett oder ein Feldblumenstrauß ist, blühende Zweige oder die 3 Gänseblümchen – die von Kinderhand – so kurz abgepflückt sind, dass sie nur noch liebevoll in Eierbecher gelegt werden können.

gänseblümchen 2

Mittwochs und freitags ist bei uns im Stadtteil Wochenmarkt, über den ich schrecklich gerne schlendere, denn dort treffe ich immer nette Leute, lasse mich vom Warenangebot inspirieren oder klöne mit den Händlern. Dabei wandern dann nicht nur frische Früchte und andere Leckereien in meinen Korb, sondern auch immer Blumen. Am liebsten kaufe ich ein Bund hiervon und eins davon, lasse sie mir gleich Vorort binden oder arrangiere sie zu Hause in Vasen, Flaschen oder Gläser.

ipad 2 256

Aber noch lieber gehe ich – bewaffnet – mit einer Rosenschere durch meinen Garten und schneide hier und schnipple dort ein bisschen, lege die Blumen und Blüten vorsichtig in einen Korb und fühle mich wie in einem Rosamunde Pilcher Film Gartencenter.

lupinie

Und du … welche Blumenarten favorisierst du? Eher langstielige Baccararosen, eine handvoll Vergissmeinnicht oder doch lieber eine Topfblume (von denen hat man in der Regel ja mehr)? Wie auch immer, jede ist auf ihre Art schön und hat ihren besonderen Reiz.

Möchtest du wissen, was man mit Blumen sonst noch alles machen kann, als sie nur in eine Vase zu stellen, dann schaue in den nächsten Tagen mal wieder vorbei. Aber soviel verrate ich schon einmal vorab, es wird kein Rezept für Holunderblütensirup vorgestellt!

Bis dahin … hab‘ es fein, Daniela

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s